Fragment 347D

Alkaios
Letz die lunge mit wein, siehe, der stern kreist wieder über uns.
Diese stunde ist schwer, – dürstet die welt unter der fieberglut.
Süß klingt aus dem gebüsch eine zikade [◡◡—◡—
Artischocken erblühn; wild und verrucht werden die frauen jetzt,
doch die männer zerbrechlich, da den kopf Sirius darrt, die knie
ausdörrt [—◡◡——◡◡—◡—